Gemeinde Linden / Holstein

» Gemeinde » Veranstaltungen


Fahrrad-Rallye 2018

Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen fand am Freitag den, 20. Juli die Lindener Fahradrally statt.

20 Mannschaften mit insgesamt 94 Teilnehmern waren an dem Start.

Die Gruppen starteten, Zeitversetzt auf der ca. 6,5 Kilometer langen Strecke, wo die Teilnehmer bei den elf Spielstationen ihr Geschick beweisen mussten.

Nach der „Anstrengung“ wurden alle auf dem Dörpsplatz begrüßt. Auf der anschließenden Preisverteilung ging es dann hoch her.
Die Mannschaft „Linus, Hanna und die Alten“ hat den ersten Platz errungen und nahm den Wanderpokal freudig entgegen.

Unter allen Teilnehmern wurden anschließen zwei Extrapreise verlost.

Zwei Karten für ein Spiel des THW Kiel gewann: Angela Löbens.
Einen Ölwechsel gewann: Sandor Klan.
Beim gemütlichem zusammen sein ging der schöne Abend dann langsam zu Ende.








Umwelttag 2018

Wie jedes Jahr beteiligte sich die Gemeinde Linden an der Aktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein".

5 Trecker mit Anhängern standen den zahlreichen Helfern zur Verfügung.

Bei schönem Frühlingswetter ging es quer durch das Dorf, durch die Wiesen und ins Moor.

Nach getaner Arbeit wurden alle fleißigen Helfer auf dem Hof Urbahns zur leckeren Erbsensuppe eingeladen. Nebenbei konnte noch gemütlich geklönt werden.

Vielen Dank an alle Helfer !!!

Gemeinde Linden








Kulturabend in Linden

Gerrit Hoss und Ottmar zu Besuch in der Treckerscheune Junge-Urbahns


Letzte Woche konnte der Kulturausschuss der Gemeinde Linden vor sehr viel Publikum den plattdeutschen Sänger Gerrit Hoss mit Begleitung und die Einmannkapelle Ottmar begrüßen.

Es fand in der Treckerscheune der Familie Junge-Urbahns statt. Nach der Begrüßung eröffnete Gerrit Hoss den Kulturabend. Er spielte plattdeutsche Lieder wie "Blots in mien Gedanken" , "Lang nicht to laat", "Ik kann dat Meer sehn" , "Nüms" , "Nix mehr to verleern" usw. Mit seinen unterschiedlichen Gitarren und der Begleitung am Klavier verwandelte er die Treckerscheune in eine Konzerthalle. Es hörte sich super an! Außerdem erzählte Gerrit Hoss noch eine lange, humorvolle Geschichte op platt. Im Anschluß brachte die Einmannkapelle Ottmar die Treckerscheune zum toben. Mit viel Humor, Witz und Spaß konnte er die Zuhörer in seinen Bann ziehen.

In der Pause war für das leibliche Wohl gesorgt und jeder hatte die Gelegenheit mit dem Künsler Gerrit Hoss und Ottmar ein paar Worte zu wechseln. Der Gong einer großen Glocke beendete die Pause. Nachdem alle Gäste ihre Plätze wieder eingenommen hatten, begann Gerrit Hoss mit viel Charme wieder an zu singen. Nun folgten weitere Stücke wie z. B. "In Hamburg verliebt", "In disse Tied" und "Dat du mien Leevste büst" . Das Publikum war begeistert und sang lautstark mit! Nach einigen Zugaben ging dieser schöne Kulturabend zu Ende!

Anschließend wurde noch gemütlich bei Wein, Sekt und Bier geklönt. Dieser Abend wird uns in sehr guter Erinnerung bleiben.

Kulturausschuss
Gemeinde Linden








Gemütliche Erntedankfeier in Linden

Der Kulturausschuss der Gemeinde Linden lud zur diesjährigen Erntedankfeier ein. Nach der Begrüßung wurde gemeinsam das Lied "Wir pflügen und wir streuen" gesungen. Im Anschluß begrüßte der Pastor Peter Reichelt alle Gäste und sagte ein paar Worte zum Erntedank.

Danach sang der Frauenchor Linden unter der Leitung von Helmut Hansen einige Lieder.
Eingeladen waren alle Einschüler, die überglücklich einen Apfelbaum entgegennahmen, den sie in den elterlichen Garten pflanzen und in ein paar Jahren ihre eigenen Äpfel ernten können.
Zu den diesjährigen Einschülern gehören: Louisa Bischoff, Jara Bachrodt, Michel Wenzel, Leonie Betcher, Maria Sander.
Nun folgte eine gemütliche Pause bei Kaffee und Kuchen wo nebenbei gemütlich geklönt werden konnte. Anschließend sang der Männerchor Heide-Süderheistedt-Linden ein paar Lieder. Wie in jedem Jahr gab es eine große Erntedank-Tobola mit vielen Preisen.

Vielen Dank an alle Beteiligten, es war eine sehr schöne und gemütliche Erntedankfeier.

Kulturausschuss Gemeinde Linden








Besinnlicher Wiehnachtsdag in Linden

Ende November fand dieses Jahr wieder der "Wiehnachtsdag" der Gemeinde Linden statt. Es war ein gemütlicher und besinnlicher Nachmittag. Der Spielmannszug Linden, der Feuerwehrmusikzug Linden und der Schulchor "Schulen am Moor" umrahmten mit ihrer weihnachtlichen Musik den schönen Nachmittag. An einigen Ständen wurden verschiedene, hübsche Basteleien angeboten. Für das leibliche Wohl war auch gesorgt. Sogar der Weihnachtsmann, der alle Kinderaugen zum Leuchten brachte, hatte Zeit vorbeizukommen. Außerdem fand eine Walnuss-Verlosung statt. In welcher Nuss befindet sich nun ein Glückslos? Mit viel Spannung wurden die Nüsse geknackt. Es gab tolle Preise sowie ein Fahrrad zu gewinnen. Zum Abschluss sangen alle Gäste mit Pastor Hans Lorenzen Weihnachtslieder. Es war richtig schön!

Vielen Dank an alle Helfer!

Nächster Termin: 18.12.2016 16:00 Uhr
Besinnliche Zeit am Weihnachtsbaum - Singen mit Pastor Hans Lorenzen (am Feuerwehrgerätehaus)

Frohe Weihnachten wünschen
der Kulturausschuss und
der Ausschuss für Jugend, Bildung und Sport








Erntedankfeier in Linden

Der Kulturausschuss der Gemeinde Linden hatte zur diesjährigen Erntefeier eingeladen. Die Vorsitzende vom Kulturausschuss Angela Löbkens begrüßte die zahlreichen Gäste und gab das abwechslungsreiche Programm bekannt. Der Bürgermeister Uwe Franck übergab den 15 Einschülern je einen Apfelbaum, den die Kinder in den elterlichen Garten pflanzen können.

Folgende Einschüler bekamen einen Apfelbaum: Joris Schmidt, Lia Jolin Lill, Paul Max Meinhard, Lysann Stehn, Celine Bischoff, Zoe Weinberg, Mia Lotta Franck, Anna Carlotta Dirschauer, Laura Thiesen, Marla Clausen, Milan Carstens, Jonna Eismann, Nick Henschen, Arvid Bachroth, Caysie Ellen Schöbel. (nicht alle anwesend)

Anschließend hielt Uwe Franck einen kurzen Überblick zur heutigen Landwirtschaft und das es nicht mit "Bauer sucht Frau" zu vergleichen wäre. Dann sang der Frauenchor Linden unter der Leitung von Helmut Hansen einige schöne Lieder. An diesem Nachmittag war auch Herr Pastor Lorenzen eingeladen, der mit dem Lied "Wir pflügen und wir streuen" einstimmte und ein paar nette Worte zum Erntedank sagte. Der Männerchor Heide-Linden-Süderheistedt sang noch einige schöne Lieder. Nun kam wie jedes Jahr die große Erntedank-Tombola mit vielen Preisen. Zum Abschluss gab es leckere Kohlrouladen und nebenbei konnte gemütlich geklönt werden.

Vielen Dank an alle Beteiligten, es war eine sehr schöne und gemütliche Feier.

Kulturausschuss/Gemeinde Linden








Fahrrad-Rallye 2016

Fahrrad-Rallye bei herrlichem Sommerwetter



Der Kulturausschuss der Gemeinde Linden organisierte eine Fahrrad-Rallye quer durch Linden. Es waren 79 Teilnehmer mit ihren Fahrrädern dabei. Die Erwachsenen, Jugendliche und Kinder mussten sich in Gruppen einteilen und sich auf dem Dörpsplatz anmelden. Dort wartet auch schon das erste Spiel "Die Wanne ist voll", anschließend mussten alle durch das Dorf und die Wiesen fahren.

Hier und dort waren Stationen aufgebaut, wo etwas Geschick und Wissen gefragt war. Insgesamt waren es 12 Stationen: Die Wanne ist voll, Mathe-Abi, Spiegelverkehrt, Kein Leichtgewicht, Wasser marsch, Petri Heil, Wilhelm Tell, Tatü Tata, Hexenküche, Wildwurf, Lucky Luke, Treffsicher.

Das Ziel war der Dörpsplatz. Dort wurden die Punkte jeder Gruppe zusammengezählt und der 1. Platz ging dieses Jahr an "Fanta". Diese Gruppe bekam den großen Wanderpokal überreicht, den sie für ein Jahr behalten dürfen. Außerdem durften sie sich als erstes ein Geschenk aussuchen. Unter den Teilnehmern wurde noch ein schwarzes Klappfahrrad verlost. Darüber freute sich Melanie Bätge.
Anschließend wurde zusammen gegrillt und Kaffee getrunken.

Es war ein schöner Sommernachmittag und alle hatten sehr viel Spaß!

Vielen Dank an alle Helfer!

Gemeinde Linden
Kulturausschuss/Ausschuss für Kinder, Jungendliche, Bildung und Sport








Ostereiersuchen und Baumübergabe in Linden

Am Ostersonntag konnten die Lindener Kinder auf dem Dörpsplatz wieder Ostereier suchen.

Der Kulturausschuss der Gemeinde hatte wieder einhundert Ostertüten auf dem Dörpsplatz versteckt. Zuerst durften die Kindergarten-Kinder suchen, danach die Grundschüler und dann die größeren Kinder. So kamen alle kleinen und großen Naschkatzen auf ihre Kosten.

Die Erwachsenen konnten derweil bei einer Tasse Kaffee einen kleinen Klönschnack halten.

Kurz danach bekamen die diesjährigen Konfirmanden der Gemeinde, nach einer kurzen Ansprache von Bürgermeister Uwe Franck, ihre Lindenbäume von den Gemeindevertretern überreicht.



Die Konfirmanden 2018:
V.r.n.l.: Marc Andre Hinrichs, Jonas Schoßnick, Jastin Strottner, Feli Fink, Marthe Löbkens. (Nicht auf dem Bild Tom Drews

Karl-Heinz Popp
Kulturausschuss